PHH berät VTB Austria bei Finanzierung des italienischen Luxusressorts „Villa Eden Gardone“ der SIGNA Gruppe

PHH Banking & Finance-Expertin Annika Wolf beriet die VTB Bank bei der Refinanzierung eines Luxusressorts am Gardasee in Italien.

PHH Prochaska Havranek Rechtsanwälte hat die VTB Bank (Austria) AG bei der EUR 38,7 Mio. Refinanzierung für die zur SIGNA-Gruppe gehörende Villa Eden Gardone Srl in Gardone (Italien), einem Luxusressort mit einem 5-Sterne-Clubhouse, Landmarkbuilding und sieben Luxusvillen am Gardasee beraten. Das von Annika Wolf geführte Beratungsteam erstellte und verhandelte die österreichisch-rechtliche Finanzierungsdokumentation und koordinierte sowohl Luxemburger als auch italienische Rechtsberater.

„Internationale Projekt- und Immobilienfinanzierungen gehören zu unserer Kernkompetenz ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK