Kunstprojekt mit Tradition: fwp lädt zum „17/kunstakt“.

17/kunstakt bei Fellner Wratzfeld & Partner

Die Fellner Wratzfeld & Partner Rechtsanwälte GmbH (fwp) gibt der Kunst seit nunmehr 12 Jahren Raum und lud in Kooperation mit der Akademie der Bildenden Künste Wien am 17. November 2016 zur alljährlichen Vernissage „17/kunstakt“. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Recht und Kunst folgten der Einladung und genossen die extravagante Ausstellung in den modernen Kanzleiräumlichkeiten von fwp.

„vermessen/ verhandeln/ vermitteln“ lautet der Titel des diesjährigen kunstakts. Dieser ist wortwörtlich in Bezug zu den vielen Betätigungsfeldern, Lebenssituationen und Widrigkeiten, mit denen Anwälte genauso konfrontiert werden wie Künstler, aber auch darüber hinaus, zu verstehen. Acht junge Künstler haben sich unter der künstlerischen Leitung von Prof. Veronika Dirnhofer und Mag. Philip Patkowitsch (Akademie der Bildenden Künste) mit dem Thema auseinandergesetzt und erneut erfolgreich Recht und Kunst miteinander in Verbindung gebracht ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK