VG München: Asylverfahren Shepherd – Klage auf Flüchtlingsanerkennung bleibt erfolglos

VG München: Asylverfahren Shepherd – Klage auf Flüchtlingsanerkennung bleibt erfolglos

17. November 2016 by Klaus Kohnen

Mit heute bekannt gegebenem Urteil hat die 25. Kammer des VG München die Klage des US-Deserteurs Andre Lawrence Shepherd auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft abgewiesen.

Nach ausführlicher Anhörung des Klägers in der gestrigen mündlichen Verhandlung ist das Gericht zu dem Ergebnis gekommen, dass die Desertion des Klägers nicht das letzte Mittel darstellte, um nicht an der Begehung von ihm befürchteter Kriegsverbrechen beteiligt zu werden. Denn der Kläger hat sich trotz vorgetragener erheblicher und langjähriger Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Einsatzes der US-Streitkräfte im Irak bis zum April 2007 nicht ernsthaft mit der Möglichkeit der Kriegsdienstverweigerung beschäftigt und auch sonst keine Versuche unternommen, etwa in eine andere Einheit versetzt zu werden oder auf anderem Wege seine Entlassung aus den Streitkräften zu bewirken ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK