Protokoll der mündlichen Prüfung zum 1. Staatsexamen – NRW vom Oktober 2016

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem Ersten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung in NRW vom Oktober 2016. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsthemen: Öffentliches Recht

Vorpunkte der Kandidaten

Kandidat 1 2 3 4 5 Vorpunkte 35 57 45 45 41 Zivilrecht 12 10 12 10 8 Strafrecht 12 10 12 10 8 Öffentliches Recht 12 10 10 10 10 Endpunkte 46 30 34 30 26 Endnote 8,3 8,7 7.9 7,5 6,6

Zur Sache:

Prüfungsstoff: protokollfest

Prüfungsthemen: Kommunalverfassungsstreit

Paragraphen: §3 VwGO, §42 VwGO, §113 VwGO

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort, hart am Fall, Fragestellung klar

Prüfungsgespräch:

Im Rahmen einer Ratssitzung soll einer neuer Stadtkämmerer gewählt werden. Daraufhin wird der rot-grüne Spitzenkandidat vorgeschlagen. Ein Ratsmitglied ruft während der Sitzung immer wieder herein “ Rot- Grüner Klüngel Kandidat“. Daraufhin wird er vom Oberbürgermeister gerügt, er soll sich doch mäßigen. Entgegen der Rüge provoziert das Ratsmitglied weiter und ruft weiterhin „Rot- grüner Klüngel Kandidat. Dr letzte Rot-grüne Klüngel Kandidat war schon nicht geeignet“. Dem Oberbürgermeister reicht es und er erteilt dem Ratsmitglied einen Ordnungsruf ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK