StMBW: Wissenschaftsminister Spaenle verleiht Preise für gute Lehre an 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bayerischer Universitäten

StMBW: Wissenschaftsminister Spaenle verleiht Preise für gute Lehre an 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bayerischer Universitäten

16. November 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle hat heute in München 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit dem „Preis für gute Lehre an den staatlichen Universitäten in Bayern“ ausgezeichnet.

„Wir zeichnen mit dem Preis für gute Lehre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, die Beispiel geben für eine herausragende Qualität in der Lehre. Die Qualität von Lehre und Forschung entscheidet über die Qualität einer Hochschule. Spitzenqualität in der Lehre ist eine zentrale Grundlage für den Wissenschaftsstandort Bayern.“

Über alle Maßnahmen zur Sicherung der Qualität der Lehre, die von den Hochschulen eingeführt worden sind und praktiziert werden, spielt das persönliche Engagement und die pädagogisch-didaktischen Kompetenzen des Lehrenden eine große Rolle. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit dem Preis für gute Lehre ausgezeichnet würden, seinen „wertvolle Vorbilder“ für ihre Kolleginnen und Kollegen an den Hochschulen.

Wesentliche Voraussetzungen sind für die Verleihung des Preises für gute Lehre:

eine herausragende Lehrleistung über die Dauer von wenigstens zwei Studienjahren an einer Universität in Bayern eine Beteiligung der Studierenden an der Auswahl sowie ein Senatsbeschluss ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK