Was zieh ich bloß an?

von Alexandra Braun

Kürzlich erschien irgendwo ein Artikel mit Kleidungstipps für Gerichtstermine. Leider finde ich den Link nicht mehr, nur einen Älteren. Der geschätzte Kollege Kury hat dem Stern einmal etwas zur Kleidung von Beate Zschäpe erzählt und zum Auftreten vor Gericht allgemein erzählt, siehe hier.

Das Thema fand ich sehr schön, denn auch ich sage meinen Mandanten, dass sie bitte mit gewaschenem Hals und in angemessener Kleidung erscheinen sollen. Was angemessen ist, hängt auch ein wenig von dem Vorwurf ab. Ich stimme dem Kollegen Kury zu, die Kleidung sollte so wenig Möglichkeiten zur Bewertung des/der Angeklagten bieten, wie nur möglich ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK