Keine Rechtsberatung durch das Gericht

von Thomas Will

Vor einiger Zeit kam eine Mandantin zu mir, die geschieden werden wollte. Sie hätte vor ein paar Jahren schonmal einen Scheidungsantrag eingereicht, aber irgendwie wäre da nichts passiert und das hätte sich dann erledigt. Die damals beauftragte Kollegin würde sie nicht mehr erreichen und wolle sowieso nicht mehr zu ihr.

Ich habe dann bei Gericht nachgefragt, die alte Scheidungssache war dort abgelegt, also habe ich einen neuen Scheidungsantrag gestellt.

Daraufhin kam vom Familiengericht die Antwort, es sei ja noch ein alter Scheidungsantrag anhängig, der von der Mandantin nicht mehr weiter betr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK