Finetuning bei „Kontakt“: Direkter Draht für Mandanten

Finetuning bei „Kontakt“: Direkter Draht für Mandanten

09. November 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Wissen

In eigener Sache: Wir haben das Kontaktformular auf anwvs.de etwas aufgebohrt, um den Bedürfnissen von Interessenten (also Rechtsanwälten) und Kunden unserer Kunden (also den Mandanten von Rechtsanwälten) noch besser gerecht zu werden.

Aufgeschlüsselter „Kontakt“… Das Service-Team der AnwVS: Stets offene Ohren für Mandanten.

Bislang hatten wir unter dem Link anwvs.de/kontakt, ein Formular, das sich eindeutig an Rechtsanwälte als Interessenten bzw. potenzielle Kunden richtete. Die Frage „Möchten Sie ein unverbindliches Angebot einholen?“ ist da ebenso eindeutig wie die Aussage „Wir informieren Sie über unsere Leistungen“.

Aber was ist den Mandanten, deren Rechtsanwälte im offenen Verfahren auf uns als Dienstleister im Honorarmanagement setzen? Die erhalten zwar bei den verschickten Rechnungen stets ein Vorblatt mit einer Telefonnummer und einer E-Mail-Adresse für Rückfragen. Aber manchmal ist das zu wenig, und sie schauen sich erst auf der Website nach weiteren Informationen um, wer die AnwVS ist. Wenn sie dann ohne Medienbruch mit uns in Kontakt treten wollten, mussten sie auf das Formular für Geschäftskunden zurückgreifen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK