2. Staatsexamen in Hessen – Welche Kommentare benötigst du in welcher Auflage?

Kommentare mieten in Hessen

Für das zweite Staatsexamen in Hessen sind 5 Kommentare als Hilfsmittel für alle 8 Aufsichtsarbeiten im Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichen Recht vorgeschrieben. In den 5-Stündiggen Klausuren sollten die 5 Standard-Kommentare Palandt (BGB), Thomas/Putzo (ZPO), Fischer (StGB), Meyer-Goßner/Schmitt (StPO), Kopp/Schenke (VwGO) jeweils in der neuesten Auflage im Examen benutz werden.

Übersicht der zugelassenen Kommentare in Hessen
  • Palandt, BGB
  • Thomas/Putzo, ZPO
  • Fischer, StGB
  • Meyer-Goßner/Schmitt, StPO
  • Kopp/Schenke, VwGO
Welche Auflage wird benötigt?

Für das zweite Staatsexamen in Hessen ist jeweils die neueste und aktuellste Auflage als zugelassene Hilfsmittel vorgeschrieben. Die Prüfungsliteratur wird nicht bereitgestellt und ist somit von jedem Prüfungsteilnehmer selbst mitzubringen. Die Kommentare dürfen keine zusätzlichen Kommentierungen, Einlagen, Eintragungen, Randbemerkungen oder sonstige Markierungen enthalten aufweisen. Darüber hinaus sind Registerkarten nicht erlaubt.

Du brauchst die Kommentare nur für dein zweiwöchiges Examen?

Dann lohnt sich der teure Kauf nicht! Miete dir bei JurCase deine 5 Kommentare in der zugelassen und aktuellsten Auflage! Am besten reservierst du dir deinen JurCase 3 – 6 Monate vor deinem Examenstermin. In einigen Monaten wird empfohlen sich noch weiter im Voraus einen JurCase zu sichern.

Wie funktioniert die Bestellung bei JurCase?

Du gehst zu unserem Mietangebot und wählst deinen JurCase 2 für Hessen aus.

Wir benötigen eine Lieferadresse und deine Kontaktdaten (Email). Anschließend fülle deinen zukünftigen Examensmonat aus ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK