Änderung der Nutzungsbedingungen bei DaWanda zum 26.10.2016 – Anpassung der AGB durch die VerkäuferInnen erforderlich

Der Betreiber der Verkaufsplattform DaWanda ändert die Nutzungsbedingungen für seine deutschsprachige Verkaufsplattform mit Wirkung zum 26.10.2016. Diese Anpassungen machen auch eine Anpassung der von den DaWanda-VerkäuferInnen genutzten AGB erforderlich.

Abmahnsichere AGB der IT-Recht Kanzlei für DaWanda - schon ab 8,90 Euro / Monat

Über 30.000 Internet-Präsenzen nutzen bereits die Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei. Sichern Sie Ihre gewerblichen Präsenzen mit unseren AGB jetzt ab und vertrauen Sie dabei auf den Schutz der führenden Kanzlei in Sachen dauerhafter Online-Händler-Betreuung.

Informieren Sie sich!

Aktualisierung der Marktplatzbedingungen

Seit Anfang Oktober 2016 teilt die DaWanda GmbH den Mitgliedern der Plattform mit, dass man sich entschlossen habe, die Nutzungsbedingungen für das Handeln auf dem Marktplatz DaWanda zu aktualisieren. Auf der entsprechenden Informationsseite unter http://de.dawanda.com/accept-terms-2016 heißt es dazu:

„Wir ändern unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum 26. Oktober 2016. Die vorgenommenen Änderungen in unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen berücksichtigen aktuelle rechtliche Entwicklungen und sollen vor allem die Übersichtlichkeit und Verständlichkeit der auf DaWanda geltenden Regeln verbessern.

Du kannst den neuen Allgemeinen Nutzungsbedingungen bereits jetzt wirksam zustimmen. An der derzeitigen Datenschutzerklärung ändert sich zunächst nichts ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK