Zertifizierungspflicht von Online-Händlern mit Bio-Lebensmitteln?

Mit seinem Beschluss vom 24.03.2016 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass beim Verkauf von Bioprodukten eine unlautere und unzulässige geschäftliche Handlung vorliegt, wenn es beim Verkauf über den Internethandel zu Verstössen bzw. Nichtbeachtung der Regelungen für das Kontrollsystem der Verordnung über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnun ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK