Staatskanzlei: Bayern startet Förderprogramm DIGITALBONUS – Staatsregierung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen beim Einstieg in neue digitale Geschäftsmodelle

Staatskanzlei: Bayern startet Förderprogramm DIGITALBONUS – Staatsregierung unterstützt kleine und mittlere Unternehmen beim Einstieg in neue digitale Geschäftsmodelle

18. Oktober 2016 by Klaus Kohnen

Heute startet das neue Förderprogramm DIGITALBONUS. Das Kabinett hat einer entsprechenden Initiative von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zugestimmt. Mit dem DIGITALBONUS, für den € 80 Mio. für eine Laufzeit von gut vier Jahren zur Verfügung stehen, werden kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle unterstützt. Ein weiterer Förderschwerpunkt liegt auf der IT-Sicherheit.

Mit dem bundesweit einzigartig ausgestalteten Förderprogramm übernimmt Bayern eine Vorreiterrolle bei der Digitalisierung der mittelständischen Wirtschaft.

Wirtschaftsministerin Aigner: „Die Zukunft liegt auch für kleine und mittelständische Unternehmen in der Digitalisierung, denn der Geschäftserfolg von Unternehmen steigt mit dem Digitalisierungsgrad. Andererseits stellen die mit der Digitalisierung verbundenen Investitionen gerade diese Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Mit dem DIGITALBONUS unterstützen wir insbesondere kleine und mittlere Unternehmen beim Wandel hin zur Digitalisierung ihres Geschäftsmodells ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK