Kein Gebraucht-Handel mit Software ohne Originaldatenträger

von Claus Koss

Kein Gebraucht-Handel mit Software ohne Originaldatenträger von Prof. Dr. Claus Koss, veröffentlicht am 18.10.2016

Immaterielle Vermögenswerte unterliegen anderen Regeln als materielle. Ein Auto lässt sich auch gebraucht so lange weiter verkaufen, bis es reif für den Schrottplatz ist. Bei Software gilt nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshof vom 12.10.2016 – C-166/15: solange er den Originaldatenträger mit weiter gibt, kann der Ersterwerber einer mit einer Lizenz zur unbefristeten Nutzung verbundenen Kopie eines Computerprogramms kann die benutzte Kopie und seine Lizenz an einen Zweiterwerber weiterverkaufen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK