Bildvokabeln für den juristischen Alltag (19): Ziele

von Nicola Pridik

18. Oktober 2016 von Nicola Pridik Kommentar verfassen

Bildvokabeln für den juristischen Alltag (19): Ziele

Wer Ziele verfolgt, hat einen Plan, eine Absicht. Er oder sie will aktiv sein, Aufgaben bewältigen, eine Herausforderung meistern und für etwas kämpfen. Es hat also durchaus einen Grund, warum Bilder, die mir und wahrscheinlich auch Ihnen zum Thema einfallen, eine Nähe zum Sport aufweisen: Da sind die Zielscheibe und das Zielbanner – und natürlich der Berg, der erklommen werden will. Es bedarf nur weniger Striche, um diese Begriffe zu visualisieren. Ein paar Zeichenideen mit Anleitung habe ich in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt.

Zielscheibe zeichnen

Wenn Sie einfach nur Ziele benennen bzw. auflisten wollen, passt die Zielscheibe als Bild. Diese gibt es in vielen Varianten. So können Sie die Beine z. B. auch weglassen und den Pfeil durch ein Fadenkreuz ersetzen.

Berggipfel zeichnen

Geht es um eine Herausforderung, die gemeistert werden will, können Sie Ihr Ziel auch als Berggipfel darstellen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK