Sparkassenverband Bayern: Bundesrat berät über weitere Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Sparkassenverband Bayern: Bundesrat berät über weitere Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

14. Oktober 2016 by Klaus Kohnen

Sieben Monate nach dem Inkrafttreten der Wohnimmobilienkreditrichtlinie haben heute die Länder Baden-Württemberg, Hessen und jetzt auch Bayern dem Bundesrat eine Gesetzesinitiative zur grundlegenden Korrektur vorgelegt. Prof. Winfried Bausback, bayerischer Staatsminister der Justiz, plädierte vor dem Plenum dafür, künftig alle Handlungsspielräume der Richtlinie zu nutzen, damit unnötige Hürden für die Kreditvergabe abgebaut werden können. Der Bogen dürfe nicht überspannt werden. Dr. Ulrich Netzer, Präsident des Sparkassenverbands Bayern, begrüßt die Initiative:

Nicht die EU-Richtlinie soll geändert wer-den, sondern ihre enge deutsche Auslegung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK