Lösung zu: Kann ich das „volle“ oder das „gekürzte“ Honorar gegenüber dem Mandanten geltend machen?

von Detlef Burhoff

© haru_natsu_kobo Fotolia.com

Die Frage vom vergangenen Freitag:Ich habe da mal eine Frage: Kann ich das „volle“ oder das „gekürzte“ Honorar gegenüber dem Mandanten geltend machen?, habe ich der Kollegin dann wei folgt beantwortet:

„…. Wenn an sie abgetreten ist, sind Sie Anspruchsinhaberin und können entscheiden, ob sie ein Rechtsmittel geltend machen. Dafür braucht es keine neue Beauftragung, welche denn auch? Der Mandat ist doch nicht meh ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK