Die Zwangsvernehmung von Dr. Ping Wang

CK • Washington. Zwei Pharmafirmen streiten in Kalifornien um ein Patent. Ein Seitenschauspiel in Washington, DC, führt zum lehrreichen Beispiel für die Zeu­gen­ver­nehmung, Deposition, unter dem Zwangsmittel der Subpoena, die so­wohl Parteien als auch Dritte erfassen kann. In In re Subpoena to Ping Wang v. Ge­nen­tech Inc. lieferte das Bundesgericht der Hauptstadt eine lehr­reiche Be­grün­dung vom 13. Oktober 2016 seiner Entscheidung über die Durch­set­zung der Subpoena.

Die Zeugin trat der Subpoena mit der Einrede entgegen, ihre angeordnete V ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK