Staatskanzlei: BVerfG lehnt Eilanträge gegen CETA ab – Europaministerin Merk: „Vertrauen in Handelspolitik der EU bleibt gewahrt“

Staatskanzlei: BVerfG lehnt Eilanträge gegen CETA ab – Europaministerin Merk: „Vertrauen in Handelspolitik der EU bleibt gewahrt“

13. Oktober 2016 by Klaus Kohnen

„Europa bleibt handlungsfähig“, so hat Europaministerin Dr. Beate Merk die Eilentscheidung des BVerfG in Sachen „CETA“ kommentiert.

Merk: „Handelsbeziehungen zu gestalten und Handelshemmnisse abzubauen ist für die Wirtschaft und damit für die Zukunft der Menschen in Europa wesentlich. Das gilt besonders für Bayern und die bayerische Wirtschaft mit einer Exportquote von über 50% ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK