Die stufenweise Wiedereingliederung ist doch mit dem BEM-Verfahren identisch, oder? Ein häufiger Irrtum!

von Thorsten Blaufelder

Okt 12

In meinem letzten Artikel zur BEM-Serie habe ich mit den externen Beteiligten im BEM-Verfahren befasst.

Heutiges Thema ist die sog. stufenweise Wiedereingliederung nach § 28 SGB IX, die auch „Hamburger Modell“ genannt wird. Immer wieder kommt es in der Praxis vor, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer meinen, BEM und stufenweise Wiedereingliederung wären identische Regelungsinstrumente. Dies ist ein fataler Irrtum.

Das BEM-Verfahren ist ein ergebnisoffener Suchprozess, an dessen Ende als Maßnahme beispielsweise die stufenweise Wiedereingliederung stehen kann. Ein BEM-Verfahren kann aber auch zu 100 anderen Ergebnissen kommen.

Wenn arbeitsunfähige Beschäftigte ihre bisherige Tätigkeit zumindest stundenweise wieder ausüben können, kommt das Hamburger Modell in Betracht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK