CMS berät Investoren-Duo bei Kauf von Schlosshotel Lebenberg

Gregor Samira

Die Bank Austria verkaufte das Kitzbüheler Hotel Schloss Lebenberg an die zwei Investoren Michael Heinritzi und Robert Hübner.

Die Käufer wurden von CMS in Wien beraten. Der Kaufvertrag wurde vergangenen Freitag unterzeichnet, das Closing ist zum Jahreswechsel geplant. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das CMS-Team unter der Leitung von CMS Partner Gregor Famira zeichnete sich bei der Verkaufstransaktion für die gesamte rechtliche Beratung der Investoren verantwortlich. Sie konnten ihre langjährige, profunde Erfahrung bei Übernahmen und Veräußerungen in dieser Branche einmal mehr unter Beweis stellen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK