Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Jüngst für Marcel Grabow

von Philipp Obladen
Privatverkäufer werden abgemahnt

Uns wurde heute eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Kanzlei Jochen Jüngst aus Hamburg vorgelegt. Die Abmahnung wurde ausgesprochen durch Herrn Marcel Grabow.

Herr Grabow soll unter der URL paladom.de einen Onlineshop betreiben, in dem er Spirituosen aller Art anbieten soll.

Herr Marcel Grabow will bei unserem Mandanten festgestellt haben, dass er bei ebay zwar als Privatverkäufer angemeldet sei, in Wirklichkeit aber in einem gewerblichen Umfang handele. Dies macht der Abmahner daran fest, dass innerhalb eines bestimmten Zeitraumes mehrere Angebote aus dem Sortiment Spirituosen auf dem ebay-Profil unseres Mandanten zum Verkauf angeboten wurden.

Wenn auch Sie eine Abmahnung von Jochen Jüngst erhalten haben, können Sie uns für eine kostenlose Ersteinschätzung unter 0221-800 676 80 telefonisch erreichen.

Mit der Abmahnung wird zunächst die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert.

Mit dieser soll man es unterlassen, auf dem Portal ebay.de Spirituosen anzubieten, ohne

  • eine den Anforderungen des § 5 TMG genügende Anbieterkennzeichnung vorzuhalten;
  • Verbraucher vor Abgabe ihrer Vertragserklärung in klarer und verständlicher Weise nach geltendem Recht über die Bedingungen, die Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts nach § 355 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches sowie das Muster-Widerrufsformular zu informieren;
  • Verbraucher vor Abgabe ihrer Vertragserklärung über ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu informieren ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK