StMBW: HaW Aschaffenburg besetzt die erste der 20 neuen Professuren im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern mit Prof. Dr.-Ing. Konrad Doll

StMBW: HaW Aschaffenburg besetzt die erste der 20 neuen Professuren im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern mit Prof. Dr.-Ing. Konrad Doll

11. Oktober 2016 by Klaus Kohnen

Prof. Dr.-Ing. Konrad Doll hat seit 01.10.2016 die W2-Professur „Kooperative automatisierte Verkehrssysteme“ an der Fakultät Ingenieurwissenschaften der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HaW) Aschaffenburg inne. Damit ist die Besetzung der ersten der 20 zusätzlichen Professuren im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B) erfolgreich abgeschlossen. Minister Dr. Ludwig Spaenle betonte in diesem Zusammenhang:

Mit den je zehn neuen Professuren an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften bauen wir die bereits hervorragenden Forschungskompetenzen in Zukunftsfeldern der Digitalisierung weiter aus und vernetzen sie landesweit. Diese erste Professur in Aschaffenburg stellt unser Prinzip der regionalen Verankerung unter Beweis, durch die wir ein großes Netz wissenschaftlicher Kompetenz über ganz Bayern spannen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK