Personalisierte Preise – sexy aber nicht bedingungslos

von Felix Schmidt

Langsam rückt das Thema der individualisierten und personalisierten Preise in den Fokus der Öffentlichkeit. Jüngst hat der vzbv (Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände) hierzu ein Diskussionspapier veröffentlicht. Auch wir haben bereits berichtet. Auf der diesjährigen DSRI-Herbstakademie konnten wir das Thema weiter beleuchten. Folgend finden Sie den im Rahmen des Vortrages parallel entstandene Beitrag, der zusätzlich im Tagungsband: “Jürgen Taeger (Hrsg.), Smart World – Smart Law?” zu finden ist.

Zusammenfassung

Die Digitalisierung des Alltags ist bereits jetzt Realität. Doch was sind die Folgen? Wie reagiert eine smarte Welt auf den digitalen Input und was bedeutet dies für den Verbraucher? Abseits von individualisierter Werbung zeichnet sich ein neuer Anwendungsbereich innerhalb der smarten Welt ab, der in der juristischen Literatur und Rechtsprechung bisher kaum bis gar nicht behandelt wird: Smarte Preisgestaltung. „Smarte Preisgestaltungen“ dient hier als Oberbegriff für zwei Formen der Preisanpassung – dynamische Preise einerseits und individualisierte Preise andererseits. Hierbei wird aufgezeigt, dass smarte Preise nicht nur ein Thema im Onlinehandel sind, sondern auch immer häufiger den Offlinehandel durchdringen. Der Beitrag wird darstellen, welche rechtlichen Grenzen und Gefahren für Verbraucher bestehen.

Einführung – vom Preissozialismus zum Preiskapitalismus

Smart Preisgestaltung ist genau genommen alter Wein in neuen Schläuchen. Es ist vielmehr ein Wesensmerkmal der Marktwirtschaft, dass Preise zwischen Verkäufer und Käufer individuell verhandelt bzw. vom Verkäufer an die Nachfrage angepasst werden. Ein klares Verbot von dynamischen und personalisierten Preisen wird man daher im deutschen Recht nicht finden. Eine solche Norm würde einer Prüfung nach Art. 12 Abs. 1 und Art. 14 Abs. 1 GG zudem kaum standhalten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK