Abmahnung der Kanzlei Fechner Legal für Nico Trinkhaus

von Philipp Obladen

Uns wurde eine urheberrechtliche Abmahnung des Rechtsanwaltes Robert Fechner (Fechner Legal) aus Berlin vorgelegt. Die Abmahnung wurde im Namen des Herrn Nico Trinkhaus ausgesprochen. Dem Empfänger der Abmahnung wird vorgeworfen, ein Foto auf einer Internetseite verwendet zu haben, ohne hierüber über die erforderlichen Nutzungsrechte zu verfügen.

Gerne können Sie uns für eine kostenlose Ersteinschätzung telefonisch unter 0221-80067680 kontaktieren!

Konkret heißt es in der Abmahnung

„Keine von den Agenturen mit denen mein Mandant hin und wieder zusammenarbeit, konnte eine Lizensierung von Ihrer Seite bestätigen. Sollten Sie eine gültige Lizenz haben, übersenden Sie uns bitte die Lizenzvereinbarung. Leider haben Sie meine Mandantschaft nicht als Rechte-Inhaber genannt, wie es in jeglicher Vereinbarung nötig gewesen wäre.“

Mit der Abmahnung werden die Erstattung von Anwaltskosten, die Zahlung eines Lizenzschadenersatzes sowie die Abgabe einer Unterlassungserklärung gefordert. Die Unterlassungserklärung sieht eine feste Vertragsstrafe in Höhe von 5.001,00 Euro vor. Wir raten in den meisten Fällen dazu, eine solche Unterlassungserklärung nicht vorschnell zu unterzeichnen. Vielmehr sollte man eine abgeänderte, also eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung formulieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK