StMAS: Entgeltgleichheitsgesetz – Koalitionsausschuss findet vernünftige Balance zwischen Interessen der Arbeitnehmerinnen und der Unternehmen

StMAS: Entgeltgleichheitsgesetz – Koalitionsausschuss findet vernünftige Balance zwischen Interessen der Arbeitnehmerinnen und der Unternehmen

7. Oktober 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller begrüßte die Einigung des Koalitionsausschusses beim Entgeltgleichheitsgesetz:

Die Gründe für die Lohnlücke zwischen Frauen und Männer sind unterschiedlich: Zum einen fehlen Frauen in bestimmten höher bezahlten Berufen, insbesondere in den naturwissenschaftlich-technischen Branchen. Zum anderen unterbrechen sie ihre Erwerbstätigkeit häufiger als Männer, um Kinder zu erziehen oder Angehörige zu pflegen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK