Abmahnung Waldorf Frommer „Die Unfassbaren 2“ für Tele München

von Philipp Obladen

Uns wurde eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte vorgelegt. In der Abmahnung wird den Empfängern vorgeworfen, den Film „Die Unfassbaren 2“ in einer Internettauschbörse anderen Internetnutzern zum Download angeboten zu haben. Brisant an der Abmahnung ist, dass der Film in Deutschland erst am 25. August 2016 in die Kinos gekommen ist und der in der Abmahnung angegebene Tatzeitpunkt nur wenige Tage nach dem Kinostart liegt. Dies bedeutet, dass der Film bereits zu einem Zeitpunkt im Internet getauscht worden sein soll, zu dem eine Veröffentlichung etwa auf DVD noch gar nicht erfolgt ist.

Wie kommt die Abmahnkanzlei an die Adresse des Anschlussinhabers?

Wir werden immer wieder gefragt, wie es der Abmahnkanzlei überhaupt gelingen kann, die Adresse des Anschlussinhabers herauszufinden. Die Antwort ist für viele Internetnutzer erstaunlich, aber eigentlich auch ganz einfach. In Internettauschbörsen hinterlassen die Nutzer ihre IP-Adresse. Dabei handelt es sich um eine Art „Telefonnummer“ des jeweiligen Internetanschlusses. Die IP-Adresse wird durch den Provider vergeben. Der Provider weiß also, welche IP-Adresse zu welchem Internetnutzer gehört. Nun kann die Kanzlei Waldorf Frommer nicht einfach den Provider anschreiben und nach der Postanschrift fragen. Eine solche Weitergabe der Adressdaten wäre wohl unzulässig. Der Rechteinhaber, der den Rechtsverstoß abmahnen möchte, wendet sich zunächst an das zuständige Landgericht und beantragt, einen Beschluss zu erlassen, mit dem der Provider verpflichtet wird, die Postanschrift an den verletzten Rechteinhaber herauszugeben. Mit diesem Beschluss geht der Rechteinhaber (bzw. die Kanzlei Waldorf Frommer) zu dem jeweiligen Internetprovider und verlangt die Herausgabe der Adressdaten.

Wir helfen bei einer Filesharing-Abmahnung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK