Protokoll der mündlichen Prüfung zum 1. Staatsexamen – Bremen vom Juli 2016

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem Ersten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung in Bremen vom Juli 2016. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Zur Sache:

Prüfungsthemen: Anfechtungsklage

Paragraphen: §42 VwGO

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort, Intensivbefragung Einzelner

Prüfungsgespräch:

Der Prüfer erzählte uns einen Sachverhalt. Dabei sei betont, dass er in einigen Fällen eine Vorliebe für sehr exotische und Studierenden oft zuvor nicht gehörten Gesetzen hat. Dies spielte sich vor allem dadurch wieder, dass er einen Prüfling zu Beginn fragte, welches Gesetz auf den vorliegenden Fall einschlägig sei und welche Norm davon als Anspruchsgrundlage in Betracht komme ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK