Rezension: Tarifvertragsgesetz

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Tarifvertragsgesetz

Däubler, Tarifvertragsgesetz – mit Arbeitnehmer-Entsendegesetz, 4. Auflage, Nomos 2016

Von Rechtsreferendar am Hanseatischen Oberlandesgericht Christian F. Bock

Der Großkommentar zum Tarifvertragsgesetz beantwortet ausführlich sämtliche Fragen zum Tarifwesen und damit zusammenhängenden Regelungskomplexen. Abweichend von anderen Kommentaren zum Tarifrecht beschränkt sich die Kommentierung nicht auf die Darstellung der Judikatur und den Meinungsstand im Schrifttum, sondern bemüht sich stets um eine eigenständige argumentative Vertiefung von streitigen Rechtsfragen, was insbesondere bei jüngeren, noch nicht (ober‑)gerichtlich geklärten Rechtsfragen wertvoll ist. Verantwortlich dafür ist die Zielsetzung der nunmehr erschienenen 4. Auflage, neben einer umfassenden Information des Benutzers die wissenschaftliche Diskussion und Fortentwicklung der Rechtsprechung anzuregen. Wegen der zahlreichen Nachweise aus Rechtsprechung und Literatur hat die Kommentierung einen hohen wissenschaftlichen Charakter.

Die Neuauflage berücksichtigt u.a. die Änderungen des Tarifrechts durch das Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie (BGBl. I 2014, S. 1348 ff.), was insbesondere eine Umgestaltung der Allgemeinverbindlicherklärung von Tarifverträgen und die Regelung eines gesetzlichen Mindestlohns bewirkt hat, sowie die Verankerung des Prinzips der Tarifeinheit im Fall kollidierender Tarifverträge durch das Gesetz zur Tarifeinheit (BGBl. I 2015, S. 1130 ff.). Ferner kommentiert die 4. Auflage das Gesetz über zwingende Arbeitsbedingungen für grenzüberschreitend entsandte und für regelmäßig im Inland beschäftigte Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen (AEntG) in seiner aktuellen Fassung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK