LG Saarbrücken: Erfüllungswirkung einer Online-Bezahlung mittels PayPal

05.10.16

DruckenVorlesen

Bezahlt ein Kunde via PayPal einen Kaufpreis, tritt auch dann Erfüllung ein, wenn PayPal später aufgrund eines eingeleiteten Käuferschutzverfahren die Überweisung zurück bucht (LG Saarbrücken, Urt. v. 31.08.2016 - Az.: 5 S 6/16).

Der Käufer erwarb über den Online-Shop der Klägerin eine Metallbandsäge. Er bezahlte den Kaufpreis via PayPal. Im weiteren Verlauf kam es zwischen den Parteien zu unterschiedlichen Ansichten über das Produkt, so dass der Käufer ein Käuferschutzverfahren bei PayPal einleitete, an dessen Ende PayPal der Verkäuferin die erteilte Gutschrift ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK