StMBW: Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle bei Übergabe der Präsidentschaft der HaW Augsburg von Prof. Schurk an Prof. Rohrmair

StMBW: Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle bei Übergabe der Präsidentschaft der HaW Augsburg von Prof. Schurk an Prof. Rohrmair

30. September 2016 by Klaus Kohnen

Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle würdigte heute bei der Übergabe der Präsidentschaft der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HaW) Augsburg von Prof. Dr.-Ing. Hans-Eberhard Schurk an Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair den scheidenden Präsidenten:

Zwölf Jahre lang hat Präsident Schurk die Hochschule Augsburg mit viel Engagement geführt und stets mit Weitsicht gelenkt. In seiner Amtszeit wurde die Hochschule im wahrsten Sinne des Wortes ausgebaut: Mit umfangreichen Baumaßnahmen wurde die HaW Augsburg erweitert. Und auch die Zahl der Studierenden an der Hochschule stieg in der Ära Schurk von etwa 4.000 auf knapp 6.000. Dabei konnte die Qualität von Forschung und Lehre auch in bewegten Zeiten – Stichwort doppelter Abiturjahrgang oder die Aussetzung der Wehrpflicht – stets auf hohem Niveau beibehalten werden.“ „Ein besonderes Anliegen war es Prof. Schurk, die internationalen Beziehungen der Hochschule Augsburg konstant auszubauen. Die neue Kooperation mit einer Hochschule in Schottland zeugt von diesem Engagement ebenso wie die durch starke Allianzen herausragende Vernetzung der HaW Augsburg in der Region“, betonte Minister Spaenle und dankte dem scheidenden Präsidenten abschließend für seine Leistungen zugunsten der bayerischen Wissenschaftslandschaft, den engagierten Einsatz und die erfolgreiche Zusammenarbeit sehr herzlich.

In der Zeit der Präsidentschaft von Prof ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK