Pornofilm auf der Werbetafel

von Andreas Stephan

In Jakarta (Indonesien) lief diesen Freitag (30.09.2016) am Nachmittag mitten im Berufsverkehr auf einer riesigen Werbetafel ein Pornofilm. Der Betreiber musste den Strom abstellen. Die Polizei und Experten für Cyberkriminalität suchen noch den Schuldigen.

Aktuell geht man davon aus, dass es entweder ein technisches Versehen oder das Werk eines Hackers war. Die elektronische Werbetafel aus Jakarta wurde mittlerweile zum viralen Hit. Unter dem Hastag #videotron fand man in den sozialen Netzwerken zahlreiche Aufnahmen. Bevor der Betreiber der Werbetafel den Strom abstellen konnte, landeten einige Bilder und Videos im Netz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK