Facebook Messenger App bietet neuerdings eine Option zur Verschlüsselung von Chats

von Thomas Wennemann

Was in anderen Messengern schon seit einiger Zeit zum Standard gehört ist nun auch in der Facebook Messenger App für Android und iOS möglich: Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Facebook setzt dazu Verschlüsselungstechnik von Open Whisper Systems ein. Diese wurde ursprünglich für den Messenger Signal entwickelt und wird auch für die Verschlüsselung von WhatsApp genutzt.

Die neue Funktion wird seit kurzem sukzessiv für alle Nutzer freigeschaltet und kann für Unterhaltungen mit zwei Teilnehmern genutzt werden. Allerdings wird die Verschlüsselung nicht per Default Einstellung gesetzt und muss bei jeder Konversation einzeln aktiviert werden. Facebook begründet diese Vorgehensweise mit einem einhergehenden Komfortverlust für die Nutzer. Bei aktivierter Ende-zu-Ende Verschlüsselung können die Inhalte nicht mehr im Klartext auf den Facebook Servern gespeichert und daher auch nicht auf allen Endgeräten der jeweiligen Nutzer verfügbar gemacht werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK