Baker & McKenzie begleitet Maschinenbauer bei Übernahme

Wendelin Ettmayer leitete das Team von Baker & McKenzie

Belgische Beyne NV übernimmt Teile der insolventen Vogel & Noot Landmaschinen

Wien, 29. September 2016. Die internationale Wirtschaftskanzlei Baker & McKenzie hat das belgische Maschinenbauunternehmen Beyne NV bei der Übernahme der Sparte „Premium Parts“ aus der insolventen Vogel & Noot Landmaschinen GmbH & Co KG beraten. Mit 17 Millionen Euro Verbindlichkeiten handelt es sich bei der Vogel & Noot um eine der größten österreichischen Insolvenzen in diesem Jahr.

Übernommen wurden neben der Sparte „Premium Parts“ (Produktion von Verschleißteilen) unter anderem zwei Liegenschaften einschließlich der bestehenden Fabriks- und Lagergebäude in Wartberg, die 100%-Beteiligung an der rumänischen Vogel-&-Noot-Tochtergesellschaft, der gesamte Maschinen- und Lagerbestand in Wartberg sowie einzelne IP-Rechte mit dem Ziel des Fortbetriebs der Sparte „Premium Parts“. Die Kaufverträge wurden am 20 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK