Stellungnahme der EZB zur Reform der EuVECA- und EuSEF-Verordnungen

Mit Datum vom 12. September 2016 hat die EZB eine Stellungnahme zum aktuellen Entwurf der geplanten Reform der EuVECA- und EuSEF-Verordnungen veröffentlicht.

Die EZB kommt zusammenfassend zu dem Ergebnis, dass sie die generellen Zielsetzungen der EuVECA- und EuSEF-Verordnungen grundsätzlich unterstützt. Sie sieht die diesbezüglichen Regularien als zentrales Element für den Aktionsplan der Kapitalmarktunion (CMU) an.

Inhaltlich merkt die EZB insbesondere an, dass die unter den Verordnungen anzugebenden Informationen im Zusammenhang mit der Registrierung von Managern unter das jeweilige Verordnungs-Regime auch den sog ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK