BINDER GRÖSSWANG berät Snam beim Erwerb von 49% an der Gas Connect Austria

Michael Kutschera

BINDER GRÖSSWANG berät zusammen mit der italienischen Kanzlei Bonelli Erede den Fernleitungsnetzbetreiber Snam, der in einem Konsortium mit Allianz 49% der Anteile an der Gas Connect Austria von der OMV AG und der OMV Gas & Power erwirbt.

Das Signing fand am 22. September 2016 statt. Das Käufer-Konsortium wurde von der OMV im Rahmen eines Bieterverfahrens ausgewählt.

BINDER GRÖSSWANG Partner Michael Kutschera: „Wir freuen uns, dass wir bei dieser außerordentlichen Infrastruktur-Transaktion Snam beraten durften. Es ist sicherlich die größte Transaktion im Bereich Energy in diesem Jahr und unterstreicht unsere internationale Expertise in diesem Bereich. “

BINDER GRÖSSWANG Partner Bernd Schneiderbauer: “Bei einer Transaktion dieser Größenordnung und Komplexität ist das Zusammenspiel der verschiedenen Expertenteams von ganz besonderer Bedeutung. Besonders erwähnenswert war die effiziente und kollegiale Zusammenarbeit mit Bonelli Erede und Wolf Theiss bei diesem herausfordernden Projekt.“

Das BINDER GRÖSSWANG-Team umfasste im Lead für Corporate/M&A Michael Kutschera, Bernd Schneiderbauer (beide Partner), Philipp Kapl (Anwalt) und Moritz Salzgeber (Rechtsanwaltsanwärter) (alle Corporate/M&A) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK