Plattform DaWanda : Neuer Zahlungsanbieter „Mangopay“ verfügbar

Nach einer kurzen Testphase hat die DaWanda GmbH nun den neuen Bezahldienst „DaWanda Portemonnaie“, der in Zusammenarbeit mit dem Zahlungsanbieter Mangopay realisiert wird, für die Nutzer freigeschaltet. Die IT-Recht Kanzlei hat bereits eine entsprechende Zahlungsanbieterklausel für die Nutzung von „Mangopay“ in ihre Rechtstexte integriert.

Worum geht es?

Wer als Verkäufer(in) auf der Plattform DaWanda seinen Käufer die folgenden Zahlungsarten

  • Kreditkarte (Matercard / VISA)
  • SOFORT Überweisung
  • iDEAL

anbieten möchten, kann dies nunmehr über die Funktion „DaWanda Portemonnaie“ realisieren.

Der Plattformbetreiber arbeitet im Rahmen des neuen Bezahldienstes mit dem Zahlungsanbieter Mangopay S.A. aus Luxemburg zusammen.

Die Zahlungsabwicklung wurde für den Kunden bequem in den Bestellablauf bei DaWanda integriert.

Auch die DaWanda-Verkäufer(innen) loben Zahlungseingangsverwaltung und Gebührenabrechnung, wie man entsprechenden Foreneinträgen entnehmen kann.

Abmahnsichere AGB der IT-Recht Kanzlei für DaWanda - schon ab 8,90 Euro / Monat

Über 30.000 Internet-Präsenzen nutzen bereits die Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei. Sichern Sie Ihre gewerblichen Präsenzen mit unseren AGB jetzt ab und vertrauen Sie dabei auf den Schutz der führenden Kanzlei in Sachen dauerhafter Online-Händler-Betreuung ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK