Regierungspräsidium Karlsruhe erhält Auszeichnung für konsequenten Einsatz von Recyclingpapier


Das Regierungspräsidium Karlsruhe wurde mit einer Urkunde der Initiative Pro Recyclingpapier ausgezeichnet. Die Präsidentin des Umweltbundesamtes und Schirmherrin der Kampagne, Maria Krautzberger, würdigt das Engagement der Behörde mit den Worten: „Das Regierungspräsidium Karlsruhe gehört zu den Vorreitern, die mit Recyclingpapier „grüner beschaffen“. Die öffentliche Hand leistet mit der Beschaffung und Verwendung von Recyclingpapier einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von Ressourcen und kommt ihrer Vorbildfunktion für mehr Umweltschutz hervorragend nach“.

In Kooperation mit dem Umweltbundesamt, dem Deutschen Städtetag und dem Verband kommunaler Unternehmen macht die Initiative Pro Recyclingpapier mit der Kampagne „Grüner beschaffen – umstellen auf Recyclingpapier“ auf wichtige ökologische Einsparpotentiale von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel für die öffentliche Beschaffung aufmerksam. Mit der Kampagne werden die öffentlichen Behörden und Unternehmen herausgestellt, die ökologische Verantwortung übernehmen und ganz konkret „grüner beschaffen“, indem sie Recyclingpapier mit dem Blauen Engel verwenden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK