Crowdworking – Grundpfeiler der Arbeitswelt betroffen

Crowdworking und Crowdsourcing sind wichtige Aspekte beim „Arbeiten 4.0“. Wir haben die rechtlichen Grundlagen zusammengefasst.

Rund um den Begriff „Arbeiten 4.0″ ist eine zukunftsorientierte Diskussion um die Entwicklung und Gestaltung der deutschen Arbeitswelt entfacht. Mit dabei sind auch neue Methoden der Arbeitsverteilung, wie „Crowdworking“/„Crowdsourcing“.

Crowdwork ist die Vergabe von bestimmten Arbeiten durch einen Auftraggeber über eine Online-Plattform an eine unbestimmte Menge von Menschen (Crowd). Hierbei kann es sich um sehr viele sehr kleine Aufgaben handeln (hier spielt die Größe der Crowd eine Rolle), oder um wenige große Aufgaben (hier kommt die Schwarmintelligenz der Crowd zur Geltung).

Crowdworking ist in allen Bereichen der Wertschöpfung eines Unternehmens möglich. Mit dem Ziel flexibler, effizienter und profitabler agieren zu können, stellt die Rekrutierung von Arbeitskraft im Wege des Crowdworking eine Revolution in der Arbeitswelt dar.

Beliebtheit des Crowdworkings

Unternehmen können durch das Crowdworking auf ein großes Wissenspotential zugreifen und Prozesse beschleunigen, ohne Festanstellungen tätigen zu müssen. Crowdworker hingegen schätzen das hohe Maß an Flexibilität, das ihnen das Crowdworking ermöglicht.

Viele kritische Stimmen: kein Schutz durch Arbeitsrecht

In der Presse wird das Crowdworking häufig kritisch beurteilt: Die Crowdworker würden ausgebeutet, wären nicht durch das Arbeitsrecht geschützt und der Allgemeinheit entstünde durch das Nichtabführen von Sozialversicherungsabgaben ein immenser wirtschaftlicher Schaden.

Crowdworker als Arbeitnehmer oder (Schein-)Selbstständiger?

Die im Zusammenhang mit dem Crowdworking wichtigste Frage ist die nach dem Status des Crowdworkers: wird er als Arbeitnehmer oder Selbständiger tätig? Hier ist zwischen interner und externer Crowdwork zu unterscheiden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK