Mord auf dem Kudamm? Tatwaffe Automobil?

von Henning Ernst Müller

Mord auf dem Kudamm? Tatwaffe Automobil? von Prof. Dr. Henning Ernst Müller, veröffentlicht am 08.09.2016

Schon mehrfach haben wir im Beck-Blog über die Strafbarkeit illegaler Autorennen diskutiert. Die bloße Teilnahme daran ist bislang nicht strafbar (Blog-Diskussion von 2015), sondern wird nur als OWi verfolgt, auch wenn mittlerweile eine Gesetzesinitiative vorliegt (dazu zuletzt: Carsten Krumm).

Am LG Berlin findet jetzt der Strafprozess zu einem (mutmaßlichen) Autorennen statt, das tödliche Folgen hatte. Spiegel Online schreibt:

Mit Tempo 160 soll einer der beiden Sportwagenfahrer einen Jeep gerammt haben. Der Wagen wurde bei dem Unfall in der Nacht zum 1. Februar in der Nähe des Kurfürstendamms 70 Meter weit geschleudert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK