Please

von Udo Vetter

Eine Interessentin möchte mich als Anwalt beauftragen. Aber nur, wenn ich ihr die mir bislang unbekannte Anwaltsklausel der mir bislang ebenfalls unbekannten „Grundrechtepatei“ unterschreibe.

Ich habe mir auch die Erläuterungen dazu durchgelesen, warum man als Mandant von seinem Anwalt unbedingt so eine Erklärung verlangen sollte („Lackmustest“). Nach einigen verzweifelten Verständnisversuchen glaube ich, es läuft am Ende ungefähr darauf hinaus, dass der Mandant mich dank dieses ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK