StMI: Herrmann sieht Verbesserrungsbedarf bei Rückführungsbemühungen des Bundes

StMI: Herrmann sieht Verbesserrungsbedarf bei Rückführungsbemühungen des Bundes

16. September 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann sieht erheblichen Verbesserungsbedarf bei Rückführungsbemühungen des Bundes und bei Identitätsklärung – Erneut Sammelabschiebung in den Kosovo

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann forderte den Bund heute nochmals auf, deutsche Rückführungsinteressen mit aller Entschiedenheit gegenüber den Herkunftsstaaten durchzusetzen:

Ich hoffe, dass die Bemühungen des Bundes, Sammelabschiebungen auch nach Afghanistan zu ermöglichen, bald Erfolg haben.“

Wesentliche Voraussetzung für die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber sei auch eine genaue Identitätsklärung durch das BAMF. Hier gebe es noch erheblichen Verbesserungsbedarf, so Herrmann ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK