Staatskanzlei: Grundsteinlegung für das Sudetendeutsche Museum in München

Staatskanzlei: Grundsteinlegung für das Sudetendeutsche Museum in München

16. September 2016 by Klaus Kohnen

Seehofer: „Errichtung des Museums ist für mich ein Herzensanliegen / Vergangenheit kennen, um verantwortungsvoll Zukunft zu gestalten“

Der Bau des Sudetendeutschen Museums ist für mich ein Herzensanliegen“, so Ministerpräsident Horst Seehofer anlässlich der Grundsteinlegung für das Sudetendeutsche Museum heute in München. Seehofer weiter: „Mit voller Überzeugung habe ich den Bau des Sudetendeutschen Museums zum wichtigen Baustein unserer Vertriebenenpolitik gemacht. Das kulturelle Erbe der Sudetendeutschen, der großartige Beitrag, den sie zum Aufstieg Bayerns vom Agrarland zum Vorzeigeland in Deutschland geleistet haben, aber auch mit welcher Kraft und menschlicher Größe sie das Schicksal der Vertreibung gemeistert haben – all das wollen wir gerade für die jungen Menschen und künftige Generationen bewahren.“

Zusammen mit dem angrenzenden Sudetendeutschen Haus und dem Haus des Deutschen Ostens soll das Museum zum neuen Zentrum für die Kulturpflege der deutschen Heimatvertriebenen werden ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK