Internet gestört – Was nun?

von Ralf Zosel

Was passiert, wenn in der Kanzlei das Internet ausfällt? Haben Sie sich das schon einmal überlegt? Oder vielleicht sogar erlebt?

Nix geht mehr

Wie wichtig das Internet ist, merkt man – ähnlich wie bei Wasser- oder Stromausfall – eigentlich erst, wenn es weg ist. Klar, Surfen geht nicht. E-Mail auch nicht. Aber auch Telefon und Fax funktionieren heute in der Regel nicht mehr ohne Internet. Und auch ins beA kommt man – wenn es dann mal laufen wird – ohne natürlich nicht. Spätestens dann sollte man einen Plan B haben.

Ich bin seit einigen Jahren über KabelDeutschland ans Internet angeschlossen. Normalerweise ist das recht flott, aber leider auch störungsanfällig. So hatte ich schon öfter Gelegenheit, Notfallszenarien durchzuspielen.

Aktuelle Störung

Seit vorgestern Nachmittag habe ich mit einer partiellen Störung des WWW zu kämpfen. So etwas kommt natürlich immer dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann und so war gestern bis 10 Minuten vor dem Start nicht klar, ob ich das für 14:00 Uhr angesetzte Webinar für die DAA überhaupt halten kann ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK