StMUV: Neuer Isardeich schützt Fischerdorf

StMUV: Neuer Isardeich schützt Fischerdorf

15. September 2016 by Klaus Kohnen

Mit dem neuen Isardeich bei Fischerdorf im Landkreis Deggendorf hat der Freistaat Bayern einen wichtigen Baustein im Schutzsystem für die Anlieger geschaffen. Ein besserer Schutz vor künftigen Hochwassern bedeutet Sicherheit für die Menschen vor Ort. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute bei der Einweihung des Hochwasserschutzes in Fischerdorf.

Scharf: „Hochwasserschutz ist Zukunftsverantwortung. Wir wollen Bayern klimasicher machen. Fischerdorf hat durch den Deichbruch beim Juni-Hochwasser 2013 ein katastrophales Hochwasser erlebt. Das soll sich nicht wiederholen. Mit dem neuen Isardeich haben wir einen großen Schritt vorwärts gemacht, um die Menschen an der Isarmündung künftig vor einem hundertjährlichen Hochwasser zu schützen.“

Der neue Deich ist dreieinhalb Kilometer lang und bis zu fünf Meter hoch ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK