Strafrechtlicher Europapokal

von Thomas Wings

Im letzten November berichtete ich darüber, dass der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte eine bahnbrechende Entscheidung getroffen hat. Bahnbrechend ist sie nicht nur, weil ich sie höchstselbst erstreiten durfte, sondern weil ich sie für absolut richtig und wichtig halte. Jetzt endlich, nach rund zehn Monaten, liegt die deutschsprachige Übersetzung des Urteils vor, dass ich gerne an dieser Stelle veröffentlichen möchte.

Hier geht es zur Entscheidung (EGMR 2130/10).

Kurz zusammengefasst stärken die Europäischen Richter die Unschuldsvermutung. Im Ausgangsfall wurde die Bewährung meines Mandanten widerrufen, weil er eine neue Straftat begangen haben soll ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK