ALICE Juristensummit 2016

Unter dem Motto „Finding Unicorns – Connecting LGBTI Lawyers“ wartet der ALICE Juristensummit 2016 mit einem vielfältigen Programm auf und bietet viel Raum für Networking, Weiterbildung, politische Diskussionen und gemeinsame Aktivitäten: Besucher_innen können während der Speed-Networking Sessions viele neue Kontakte knüpfen, beim „Ehe für Alle“-Panel mit diskutieren, in der Messelounge mit Unternehmensvertreter_innen sprechen oder bei der ALICE Law Reception am Abend gemeinsam einen Drink genießen. Der Abschluss wird gemeinsam in Kölns berühmten Clubs gefeiert.

Neben dem Programm werden sich ca. 15 Unternehmen, Kanzleien, Verbände und StartUps in der ALICE Messelounge präsentieren. 2015 waren unter Anderen folgende Unternehmen vertreten: Ashurst, Auswärtiges Amt, Baker & McKenzie, ELSA Deutschland, Hogan Lovells, Kapellmann, Latham & Watkins, Linklaters, PANDA Women Leadership Contest, Simmons & Simmons, TalentRocket und White & Case. Alle, die sich für eine Karriere im juristischen Bereich interessieren, können sich bei den Unternehmensvertreter_innen & Partnern über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten informieren und direkt in Gespräche einsteigen.

In den USA hat man lange erkannt, wie wichtig Vernetzung unter LGBTI Jurist_innen für den beruflichen Erfolg und die Durchsetzung von LGBTI Rechten ist: im August fand in den USA die Lavender Law Conference statt – die größte Veranstaltung für LGBTI Jurist_innen, mit über 400 Besucher_innen und 167 Kanzleien und anderen juristischen Organisationen. Hier wird voneinander gelernt, sich ausgetauscht und „genetzwerkt“ ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK