Bundestag: 1,03 Milliarden Euro für Raketenabwehr


Für den Aufbau des sogenannten Raketenabwehrschirms der Nato („Nato Ballistic Missile Defense“) sind derzeit Ausgaben von 1,03 Milliarden Euro geplant.

Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (18/9265) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/9004) mit. Keine Angaben kann die Regierung jedoch über den deutschen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK