Brandenburg: „Novelle des Landesvergabegesetzes erweitern!“


Morgen, am 14. September, wird die Novelle des Brandenburgischen Vergabegesetzes im Wirtschaftsausschuss beraten. „Der vorliegende Gesetzentwurf sollte um einen effektiven Bieterrechtsschutz in Vergabeverfahren nach nationalem Recht erweitert werden“, so Anja Theurer, Geschäftsführerin der Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.V.

Theurer weiter: Bislang stehe Bietern der Weg zu einem speziellen Vergaberechtsschutz erst ab sehr hohen Auftragswerten von 5,225 Millione ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK