Iurratio Online Awards 2016 – Die Gewinner

Iurratio verleiht die Iurratio Online-Awards 2016 – Hogan Lovells gewinnt die Gesamtwertung „Online Innovation“

Das Ziel unserer jährlichen Analysen ist es aufzuzeigen, über welche Kanzleien Sie derzeit einen besonderen Umfang an Informationen im Web erhalten können. Vor allem liegt unser Augenmerk dabei auf der Beurteilung der mobilen Nutzbarkeit der Karriereangebote von Kanzleien, deren Funktionalität und inhaltliche Aufmachung (Kategorie „Careersite“) sowie auf dem Umgang mit dem Thema Online-Präsenz im Bereich Social-Media (Kategorie „Social Media“).

Untersuchungsgegenstand

In diesem Jahr haben wir erstmals mehr als 250 ausgewählte Kanzleien überprüft. Neben den bereits bekannten Awards für die beste Kanzlei im Bereich „Careersite“ und „Social-Media“ sowie im Gesamtranking, werden in diesem Jahr erstmals Sonderpreise für die besten mittelständischen Kanzleien in den Bereich „Careersite“ und „Social-Media“ so- wie im Gesamtranking vergeben.

Dabei tragen wir dem immer größer werdenden Wunsch vieler Nachwuchsjuristen Rechnung, im Web die Möglichkeit zu erhalten, sich sowohl kurz- als auch langfristig ein Bild potentieller Arbeitgeber zu machen und sich bei Interesse direkt online auf Stellenanzeigen bewerben zu können. Hier steht immer mehr die Aufarbeitung der Informationen und Möglichkeiten für die mobile Nutzung im Vordergrund. Diese lässt sich oftmals viel einfacher in den täglichen/wöchentlichen Zeitplan der jungen Juristen integrieren, als eine umfangreiche Recherche am Computer wenn es um mögliche Bewerbungen oder das Auffinden potentieller Arbeitgeber geht. Es sollte daher im Interesse der Kanzleien sein, sich im Web omnipräsent, authentisch und aktuell aufzustellen, um auf diesem Wege Ihre Eignung als Arbeitgeber hervorzuheben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK