StMI: Herrmann feiert Lückenschluss auf der neuen Bahnstrecke von Ebensfeld nach Erfurt

StMI: Herrmann feiert Lückenschluss auf der neuen Bahnstrecke von Ebensfeld nach Erfurt

9. September 2016 by Klaus Kohnen

Fundament steht – Countdown bis zur Inbetriebnahme 2017 läuft / Wichtiger Schritt zur Inbetriebnahme des letzten großen Teilstücks der Bahnmagistrale von München über Nürnberg, Erfurt und Leipzig/Halle nach Berlin

Lückenschluss auf einer der wichtigsten Bahnstrecken in Europa: Zwischen dem oberfränkischen Ebensfeld und der Landeshauptstadt von Thüringen, Erfurt, ist auf Deutschlands Bahn-Mammutbaustelle die feste Fahrbahn der Bahnstrecke fertiggestellt worden. Das herkömmliche Schotterbett wurde durch ein festes Fundament aus Stahlbeton ersetzt, um eine längere Lebensdauer bei höherer Geschwindigkeit zu gewährleisten. Damit ist der Inbetriebnahme des letzten großten Teilstücks der Bahnmagistrale von München über Nürnberg, Erfurt und Leipzig/Halle nach Berlin ein wichtiger Schritt geglückt.

Das ist ein echtes Highlight! Jetzt startet der Countdown bis zur endgültigen Inbetriebnahme im Jahr 2017“, freute sich heute Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann, der stellvertretend für Ministerpräsident Horst Seehofer in Schalkau im Thüringer Landkreis Sonneberg am Südportal des Eisenbahntunnels Müß die Fertigstellung gefeiert hat.

Wie Herrmann berichtete, bestehe die Neubaustrecke zu mehr als der Hälfte aus Ingenieurbauwerken ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK